Historischer Rundgang des Arbeitskreises Stolpersteine

Der Arbeitskreis Stolpersteine lud am "Europäischen Tag der jüdischen Kultur" zu einem Rundgang durch das jüdische Kuppenheim ein.

Mehr als 40 Zuhörer folgten auf den einzelnen Stationen (Synagogenplatz, Wohnhäuser einiger Kuppenheimer Juden) aufmerksam dem Vortrag von Heinz Wolf.
Im Hof des Metzgers Salomon Lehmann trugen Paul Sachse und Thomas Raub einen Text vor, der die Flucht der Familie nach Kuba schilderte und die in Auschwitz endete. Paul Sachse, Mitarbeiter des Arbeitskreises, zieht in einem Essay, am Hamburger Hafen stehend, eine Verbindung zu dem Schicksal der 937 Juden auf dem Passagierschiff St. Louis, unter denen sich auch Lehmann mit seiner Frau Mina und seiner Halbschwester Amalie Herz befand.
(Arbeitskreis Stolpersteine)

Das ausführliche Essay von Paul Sachse können Sie aus angefügter Datei entnehmen.

 

Kontakt

Stadt Kuppenheim
Friedensplatz
76456 Kuppenheim
Telefon: 07222/9462-0
Telefax: 07222/9462-150
stadt@kuppenheim.de