Fest zur Fertigstellung des Bürgerparks an der Murg am 18. April

Stätte der Begegnung wird nun offiziell eröffnet.

Kriegerdenkmal 1914/18 wird um Namenstafel der 427 Opfer aus Raon l’Etape ergänzt.

(HS) Der Bürgerpark an der Murg ist zu einer Stätte der Begegnung geworden. Die sich schon über die Herbst- und Wintermonate abzeichnende Nutzung und Akzeptanz durch die Bevölkerung, und zwar durch nahezu alle Altersgruppen, bestätigt die gelungene Planung. Das aufwändig sanierte Kriegerdenkmal von 1914/1918 steht nicht mehr abseits vom städtischen Geschehen, sondern nun mitten im neu gestalteten Bürgerpark. Die Erinnerungsstätte an die gefallenen Kuppenheimer Soldaten aus dem 1. Weltkrieg wird um Tafeln mit den Namen der 427 Soldaten und Ziviltoten aus unserer lothringischen Partnerstadt Raon l’Etape ergänzt. Einst gegeneinander gekämpft, sind sie nun an der Erinnerungsstätte friedlich vereint. Das Kriegerdenkmal in Kuppenheim aus dem ersten Weltkrieg hat sich zum Mahnmal beider Partnerstädte für den Erhalt des Friedens gewandelt.

Am Samstag, dem 18. April, wird die Eröffnung des Bürgerparks gefeiert. Gegen 10.30 Uhr findet eine Gedenkfeier mit  Kranzniederlegung der Vertreter der Städte Kuppenheim und Raon l’Etape statt. Aus der französischen Partnerstadt werden Bürgermeister, Gemeinderat, Partnerschaftsausschuss sowie Raoneser Bürgerinnen und Bürger anreisen. Diese seit langen Jahren gewachsenen Freundschaft zwischen beiden Städten ist eine der Grundlagen, die  Franzosen und Deutsche verbindet: Raon l’Etape hat Kuppenheim  bereits vor vielen Jahren die Hand zur Versöhnung gereicht.

An der Gedenkfeier werden aus Raon l‘Etape auch Verbände der Kriegsveteranen teilnehmen.  In Raon l‘Etape hat es seinerzeit 427 tote Soldaten und  Ziviltote gegeben. In der Umgebung wurden ganze Dörfer regelrecht ausgelöscht.

Am 18. April wird der Opfer aus beiden Partnerstädten gedacht. Zwei Friedensbäume werden beim Denkmal gepflanzt. Die namentliche Nennung derer, die ihr Leben lassen mussten ist wichtiges Zeichen der Versöhnung, das da heißt, nie wieder Krieg. Dies ist allein schon Grund genug zu feiern.

 

Kontakt

Stadt Kuppenheim
Friedensplatz
76456 Kuppenheim
Telefon: 07222/9462-0
Telefax: 07222/9462-150
stadt@kuppenheim.de