PFC-Information zum Trinkwasser Kuppenheim

Das Umweltbundesamt hat am 19.12.2019 für sogenannte PFOA – einen Stoff aus der Gruppe der perfluorierten Chemikalien (PFC) den Leitwert von bisher 0,1 Mikrogramm pro Liter auf 0,05 Mikrogramm pro Liter gesenkt.

Im Trinkwasser für die Hochzone Kuppenheim und Oberndorf liegt der vorletzte gemessene Wert bei 0,052 Mikrogramm pro Liter und der letzte gemessene Wert vom 09.12.2019 bei 0,051 Mikrogramm pro Liter, also ein Tausendstel darüber. Die nächste Messung wird am 07.01.2020 erfolgen, Ergebnisse werden voraussichtlich am 22.01.2020 vorliegen.

Wie der Wasserversorgungsverband Vorderes Murgtal (WVV) bekannt gegeben hat, wird die Niederzone von Kuppenheim und damit rd. 80% des gesamten Netzes, bereits mit Trinkwasser der Stadtwerke Gaggenau versorgt. Die Versorgung der Hochzone von Kuppenheim und Oberndorf mit Ersatzwasser wird ebenfalls in den kommenden Wochen vollständig gewährleistet sein. An weiteren technischen Maßnahmen wird mit Hochdruck gearbeitet.

Wenn Sie einen Zettel im Briefkasten haben, sind Sie aktuell betroffen. Somit gilt für Ihren Haushalt eine Verwendungseinschränkung für besonders empfindliche Bevölkerungsgruppen (Schwangere, Säuglinge und Kleinkinder bis 3 Jahre). Bis zur Erreichung einer dauerhaften Absenkung unter den Vorsorgewert empfiehlt das Gesundheitsamt für die genannten Bevölkerungsgruppen, das Wasser nicht zu trinken, zu verzehren oder zur Zubereitung von Speisen zu verwenden.

In Abstimmung mit den Stadtwerken Rastatt, können an der Bürgerinformationsveranstaltung am Freitag, den 27.12.2019, 16.00 Uhr in der Festhalle Förch auch Kuppenheimer Bürger teilnehmen. Dort wird ausführlich über die aktuelle Situation informiert. Parkmöglichkeiten bestehen am Schloss Favorite.

eneREGIO Muggensturm/Kuppenheim und Stadt Kuppenheim

 

Kontakt

Stadt Kuppenheim
Friedensplatz
76456 Kuppenheim
Telefon: 07222/9462-0
Telefax: 07222/9462-150
stadt@kuppenheim.de