Abbuchung der Elternbeiträge für städtische Kindergärten und Elternentgelte für Schulbetreuung werden für April ausgesetzt

Die Stadt Kuppenheim wird die Elternbeiträge für die städtischen Kindergärten Villa Picolino, Villa Kunterbunt und Kuppenheimer Waldwichtel für den Monat April nicht abbuchen. Damit wird den Empfehlungen der kommunalen Verbände und der 4-Kirchen-Konferenz gefolgt. Die katholische Verrechnungsstelle hat die Abbuchungen für die Kindergärten Emmaus und Arche Noah ebenfalls ausgesetzt. Im Kindergarten Kleine Riesen ist dies nach Auskunft des Trägers vorerst nicht möglich.

In Anlehnung an diese Empfehlungen wird die Stadt Kuppenheim auch die Abbuchung der Entgelte für die Schulbetreuung in der Favoriteschule für den Monat April aussetzen.

Damit werden die Eltern im kommenden Monat finanziell entlastet. Der Einnahmeausfall für die Stadt beträgt allein in den städtischen Einrichtungen – ohne Berücksichtigung der kirchlichen und privaten Kindergärten – im Monat April rd. 25.000 €.

Die Stadt Kuppenheim bittet um Verständnis, dass vorläufig kein Erlass der Elternbeiträge bzw. Elternentgelte zugesagt werden kann. Die Stadt Kuppenheim trägt die Personalkosten der Mitarbeiterinnen in den Kindergärten und in der Schulbetreuung auch während der Schließung in vollem Umfang. Darüber hinaus werden in den Kindergärten die Notbetreuungen gewährleistet. Noch ist leider nicht absehbar, wie lange diese Ausnahmesituation anhält. Es bleibt zu hoffen, dass baldmöglichst die Verhandlungen der kommunalen Verbände mit dem Land Baden-Württemberg erfolgreich abgeschlossen werden und die Kommunen mögliche Einnahmeausfälle erstattet bekommen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund.

Kontakt

Stadt Kuppenheim
Friedensplatz
76456 Kuppenheim
Telefon: 07222/9462-0
Telefax: 07222/9462-150
stadt@kuppenheim.de