Freudiges Wiedersehen nach 3 Jahren in Filottrano – Jubiläumsfeier und Bürgerfahrt für 2023 geplant

Nachdem es aufgrund der Corona-Pandemie keine Gelegenheit für persönliche Treffen gab, war es für Bürgermeisterin Lauretta Giulioni und Bürgermeister Karsten Mußler eine große Freude, sich nach drei Jahren am vergangenen Wochenende wieder persönlich in der Kuppenheimer Partnerstadt Filottrano treffen zu können. Bürgermeisterin Giulioni und die für Tourismus und Städtepartnerschaft zuständige Gemeinderätin Carla Accattoli bedankten sich bei einem Empfang im Rathaus sehr emotional dafür, dass der Kontakt zwischen den Rathäusern in Kuppenheim und Filottrano auch während der schwierigen Coronazeit rege gepflegt wurde und man sich regelmäßig über die aktuelle Lage ausgetauscht hat.
 
Bei einem Arbeitsgespräch im Rathaus informierten die Leiterin der Verwaltung Maria Alessandra Pucilli und Lauretta Giullioni über die aktuelle Situation in Filottrano sowie die momentan schwierige wirtschaftliche Situation in Italien. Nach wie vor herrscht auch in Filottrano große Unsicherheit über die weitere Entwicklung der Pandemie.
 

Maria Alessandra Pucilli, BM Lauretta Giulioni, BM Karsten Mußler mit Ehefrau Sabine, Gemeinderätin Carla Accattoli
Foto: Stadt Filottrano
 

Der für Bauangelegenheiten zuständige Gemeinderat und stellvertretende Bürgermeister Doriano Carnevali informierte über Bauvorhaben in Filottrano. Bei dieser Gelegenheit wurde auch das Kuppenheimer Gastgeschenk anlässlich der Partnerschaftsfeier 2017, die „Bank der Freundschaft“ für eine kurze Pause genutzt. Die Sitzbank mit den von Franz Rauchberger eingeschnitzten Wappen aus Raon L’Etape, Filottrano und Kuppenheim wird erfreulicher Weise von den Rathausbesuchern rege in Anspruch genommen.

Der stellvertretende Bürgermeister Doriano Carnevali und Bürgermeister Karsten Mußler auf der „Bank der Freundschaft“
Foto: Sabine Mußler

Bereits zwei vergebliche Anläufe wurden unternommen, um das 15-jährige Partnerschaftsjubiläum feiern zu können.
Eine verspätete Jubiläumsfeier soll nun unter dem Motto „Musik verbindet“ Ende September 2023 gemeinsam mit den französischen und italienischen Freunden aus Raon L’Etape und Filottrano in Kuppenheim nachgeholt werden. Das Programm werden die Partnerschaftsausschüsse der drei Kommunen gemeinsam in den kommenden Monaten ausarbeiten.
 
Gleich zwei Gruppen aus Filottrano haben sich für das Kuppenheimer Stadtfest am 17. und 18. September 2022 angekündigt. Wie bereits bei früheren Anlässen wird eine Abordnung aus Filottrano die Gäste des Kuppenheimer Stadtfestes mit Pasta, Olivenöl und Weinen aus den Marken verwöhnen. Erstmals hat sich auch die Stadtkapelle aus Filottrano – die Corpo Bandistico Città di Filottrano – für Auftritte auf dem Kuppenheimer Stadtfest angekündigt. Bürgermeister Karsten Mußler freute sich bei einem Treffen mit der gesamten Vorstandschaft der Stadtkapelle Filottrano sehr über diese „musikalische“ Zusage und sagte gerne Kuppenheimer Unterstützung bei der Organisation zu.

Vorstandschaft der Stadtkapelle mit Bürgermeister Karsten Mußler und Ehefrau Sabine sowie Carla Accattoli.
Foto: Stadt Filottrano
 

Für das kommende Jahr plant der Partnerschaftsausschuss der Stadt Kuppenheim eine Bürgerfahrt nach Filottrano. Für diese Bürgerfahrt wurden bereits erste Anlaufpunkte von Bürgermeister Mußler in Augenschein genommen. Die Bürgerfahrt nach Filottrano soll voraussichtlich im Juni 2023 stattfinden. Weitere Informationen für interessierte Mitfahrerinnen und Mitfahrer erfolgen nach den Sommerferien.

Kontakt

Stadt Kuppenheim
Friedensplatz
76456 Kuppenheim
Telefon: 07222/9462-0
Telefax: 07222/9462-150
stadt@kuppenheim.de