Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Am Siegberg“

Wie bereits Ende letzten Jahres berichtet, hat ein Bauträger aus Rastatt das Areal „Am Siegberg“ mit einer Größe von ca. 6.350 m² am südöstlichen Ortsrand von Kuppenheim erworben. Das Gebiet ist durch ein Wohngebäude bebaut.

Der Bauträger beabsichtigt den Abriss des bestehenden Wohnhauses und den Neubau von sechs Einzelhäusern. Hierzu wurde im Dezember 2019 der Aufstellungsbeschluss für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Am Siegberg“ gefasst.

Nach mehreren Abstimmungsrunden zwischen Bauträger und Stadt Kuppenheim wurde nun ein Konsens gefunden, wie das Areal bebaut werden kann. Hierbei wurden auch die Belange der angrenzenden Anwohner berücksichtigt.
 
Dem Gemeinderat wurde am Montagabend die Entwurfsfassung des Bebauungsplans sowie die örtlichen Bauvorschriften durch den Bauträger und dem Architekten vorgestellt. Der Gemeinderat stimmte den Planunterlagen zu und beauftragte die Verwaltung die Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange durchzuführen.

Die Bebauungsplanunterlagen werden für die Dauer von mindestens einem Monat öffentlich ausgelegt und können von jedermann eingesehen werden. Die Öffentlichkeit sowie die Behörden können im Rahmen dieser Beteiligung Stellungnahmen bzw. Anregungen zum Bebauungsplan abgeben, die nach Abwägung im Gemeinderat gegebenenfalls zu Änderungen oder Ergänzungen der Bebauungsplanunterlagen führen. Abschluss des Verfahrens zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans ist der Beschluss zur Unterzeichnung des Durchführungsvertrages sowie der Satzungsbeschluss.

Auf die amtliche Bekanntmachung im Amtsblatt nächste Woche wird verwiesen.

Kontakt

Stadt Kuppenheim
Friedensplatz
76456 Kuppenheim
Telefon: 07222/9462-0
Telefax: 07222/9462-150
stadt@kuppenheim.de